Simyo bietet in Kürze Handytarif mit Kostenstopp

Bild 21 300x227 Simyo bietet in Kürze Handytarif mit Kostenstopp

Simyo SIM-Karte - flickr.com/simyo Deutschland

Der Handy-Provider Simyo erweitert erneut sein Angebot. Ab 1. November 2010 können sich Kunden für einen Handytarif mit Kostenstopp entscheiden. Die maximalen monatlichen Kosten des neuen Angebotes belaufen sich auf 39 Euro. Der Tarif mit Kosten-Airbag kann bei dem Handy Discounter ohne monatliche Grundgebühr in Anspruch genommen werden. Des Weiteren verzichtet Simyo auf eine feste Vertragsbindung und ermöglicht somit mehr Flexibilität in der Mobilfunktelefonie. Mit dem neuen Tarif können vor allem die Handy-Nutzer sparen, die sehr viel telefonieren oder oft ihr Smartphone nutzen. Das Simyo Paket schließt nicht nur die Kosten für die Mobilfunktelefonie ein, sondern bezieht sich ebenso auf den Versand von SMS und die Nutzung des mobilen Webs.

Sind die monatlichen Kosten des Kunden geringer als 39 Euro, muss er ausschließlich die Nutzung bezahlen. In diesem Fall werden pro Gesprächsminute und SMS günstige 9 Cent fällig. Pro MB fallen bei Simyo 24 Cent an. Im Angebot sind weder Kosten für International Roaming, noch für Sonder- und Premium-Nummern enthalten. In Verbindung mit dem neuen Handytarif surfen Kunden mit reduzierter Geschwindigkeit. Wer sich mit diesem Kompromiss nicht abfinden möchte, kann die High-Speed-Datenverbindungen nutzen. Sie beziehen sich auf ein monatliches Datenvolumen in Höhe von 1 GB und können für 9,90 pro Monat in Anspruch genommen werden. Die Option lässt sich für die Dauer von 30 Tagen dazu buchen. Kunden, die bereits mit einem Simyo Tarif telefonieren, können den Kostenstopp bequem ergänzen.